Comment

Last tickets for the workshops on A.I. in production & IMF

Hey CTPiX Family,
es sind nur noch 2 Wochen bis zum Startschuss für die diesjährige Ausgabe der Changing the Picture CTPiX18 Technologiekonferenz am 14. und 15. November in Potsdam-Babelsberg. Wir freuen uns sehr zwei spezielle Highlights anzukündigen: 

Ein hands-on Workshop zu Künstlicher Intelligenz in der Filmproduktion mit Deb Ray (Los Angeles)

Künstliche Intelligenz kann sehr nützlich sein, um prozessintensive Arbeiten während der Vorproduktion zu entlasten und Budgets und Zeitpläne effizienter zu gestalten. Dieser hands-on Workshop ist eine Einführung in die KI Software von RivetAI und wie mit ihrer Hilfe die Vorproduktion kosten- und zeiteffizienter werden kann. Darüberhinaus bietet RivetAI Werkzeuge für die visuelle Darstellung von Drehbüchern und Generierung von Dialogen an.

Ein hands-on Workshop zu den wirtschaftlichen Vorteilen des Delivery Formats IMF mit Mark Harrison (London)

Während Produzenten immer mehr Content in immer mehr Märkte in einer ausufernden Anzahl an Sprachen und Formaten liefern müssen, wird die wachsende Komplexität der Workflows und das benötigte Volumen an Speicherplatz zu einer Begrenzung der Produktivität. Das Interoperable Master Format (IMF) verspricht hier eine signifikante Effizienz im Bereich des Mastering, der Sprachfassungen und der Speicherung. Dieser hands-on Workshop ist eine Erkundung der wirtschaftlichen Vorteile des IMF und der Werkzeuge die dieses Format bietet.

Buche Dein Ticket jetzt und reserviere einen der wenigen verbleibenden Plätze in den Workshops am 15. November von 10:00 - 12:30. Dein Ticket ist ein 3 in 1 power pack und gewährt Zugang zu drei hochkarätigen Konferenzteilen und Workshops:

Nach dem Ticketkauf kannst du online aus den drei Konferenzteilen dein individuelles Programm über Sched zusammenstellen. Business Tickets berechtigen zur Nutzung des Networking Tools MeetToMatch.

Comment

Comment

Blockchain-managed license, trading and sales / CTPiX18 / Nov 14 - 15

Hey CTPiX Family & Friends,

die Produzenten des beliebten Wissenschafts-Fernsehmagazins Welt der Wunder haben in diesem Jahr Schlagzeilen erzeugt, als sie den Start eines Blockchain-Projektes ankündigten. CEO und Gründer Hendrik Hey und sein Team von Welt der Wunder TV planen die weltweit erste Blockchain-Lösung für den internationalen Handel von Medienlizenzen, sowie eine speziell für diese Platform herausgegebene Kryptowährung, den MILC Token. Das Ziel ist, internationale Sender, VOD Plattformen und Hersteller von Online Content mit einem globalen 500 Milliarden USD Markt zu verbinden und innovative Filmprojekte zu finanzieren.

Ist dieses Vorhaben ein Sonderfall in der deutschen Entertainment-Branche? Wird diese Lösung das gängige Model für den Lizenzhandel umwälzen und das Geschäftsfeld nachhaltig verändern? Welche Herausforderungen haben die Macher bisher gelöst, welche Risiken erwarten sie in den kommenden Jahren?

Findet in dieser letzten Case Study des Tages heraus, warum Welt der Wunder TV auf die Blockchain setzt.

Hendrik Hey,  CEO und Gründer, Welt der Wunder TV
Hendrik war Produzent für Nachrichten, TV-Magazine und Dokumentarfilme bevor er das bahnbrechende Wissenschafts-Fernsehmagazins Welt der Wunder für ProSieben entwickelte und moderierte. 2013 hat Hendrik Welt der Wunder TV mit frei empfangbaren TV Sendern in Deutschland und der Schweiz gegründet. Zur Zeit ist sein Schwerpunkt der Initial Coin Offering (ICO) für eine blockchain-basierte Lizenzhandels-Plattform für die globale Entertainment Industrie.

Comment

Comment

A European answer to Netflix and Amazon Prime? / CTPiX18 / Nov 14 - 15

Liebe CTPiX Family & Friends,

fragt ihr euch auch ob es eine europäische Antwort auf die dominanten US Streaminggiganten Netflix, Amazon Prime und YouTube geben kann? Die Zeit dafür scheint reif zu sein - in letzter Zeit wurden einige schwergewichtige Joint Ventures unter europäischen TV Sendern und Streamingdiensten bekannt gegeben:

  • BritBox: ein neuer Abo-VoD-Anbieter von BBC und ITV

  • 7TV: ein Joint Venture für OTT- und Mobile-TV von ProSiebenSat.1 und Discovery Channel

  • Salto: eine gemeinsame Streamingplattform der französischen TV Sender France Télévisions, TF1 und M6.

Werden diese neuen Dienste eine wesentliche Rolle im großen VoD Geschäft spielen? Können sie sich zu wichtigen europäischen Champions entwickeln? Und werden sie es schaffen, ein profitables und nachhaltiges Business Model zu entwickeln?
 
In diesem Streitgespräch werden einige der innovativsten Player der europäischen Streaminglandschaft diese Fragen diskutieren und erörtern, ob Europa einen herausragenden Platz im Streaming-Business spielen kann (und wird).  
 
Das Panel eröffnet Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft, mit einer Videobotschaft.

Soumya Sriraman, Präsidentin, BritBox
Soumya ist Präsidentin von BritBox, einem Joint Venture von BBC Studios, dem Vertriebsarm der BBC, und ITV, dem größten britischen Privatsender. In ihrer Rolle ist Soumya zuständig für Strategie und das operative Geschäft von BritBox, mit dem Ziel, ihren Zuschauern den besten britischen Content durch Zukäufe, Lizenzhandel, Koproduktionen und Partnerschaften anzubieten.

Robert Amlung, Beauftragter für Digitale Strategien, ZDF
Robert ist ein Nachrichtenjournalist mit Technologie-Background. Seit 20 Jahren und in unterschiedlichsten Funktionen unterstützt er öffentlich-rechtliche Fernsehanstalten bei der digitalen Transformation. Er hat u.a. 1996 tagesschau.de aus der Taufe gehoben und 2007 die ZDFmediathek gegründet. Roberts besonderes Interesse und Kompetenz ist die Medienkonvergenz.

Alex Vassilev, CEO, 7TV
Alex ist CEO von 7TV, einem Joint Venture von ProSiebenSat.1 und Discovery Channel. Die neue Platform wird Live, Premium und Sport-Inhalte mit einer einzigartigen User Experience anbieten und globale und lokale Contentherstellern mit ihren Zuschauern verbinden. Zuletzt war Alex Produktmanager von Google Search. Mit 7TV möchte er eine beispiellose direct-to-consumer Brand aufbauen.

Comment

Comment

AI for storytelling in film / CTPiX18 / Nov 14 - 15

Liebe CTPiX Family & Friends,

können wir einfach erkennen, ob die Dialoge oder das Drehbuch eines Films aus der Feder einer Künstlichen Intelligenz (KI) stammen? Vermutlich schon - noch. Zur Zeit werden jedoch Werkzeuge entwickelt, die KI nutzen, um die kreativen und produktionstechnischen Prozesse in der Film & TV Industrie effizienter zu gestalten. Dabei werden wir vielleicht die Fähigkeit verlieren, zwischen der Arbeit von Menschen und der von Maschinen zu unterscheiden.

Wird KI den kreativen Prozess unterstützen oder behindern? Werden Algorithmen bloß bereits existierende Geschichten und Drehbücher abwandeln, oder können sie ein bahnbrechend neues Kapitel in der Geschichte des audiovisuellen Geschichtenerzählens eröffnen? Wie wird KI die Art und Weise verändern wie wir Filme machen, verbreiten und sehen? Wie gehen wir damit um?

In diesem Kamingespräch werden zwei Vorreiter an der Schnittstelle zwischen Film und Technologie die zukünftige Rolle von KI für die Film & TV Industrie erörtern.

Deb Ray, Gründer und CEO, RivetAI Deb leitet RivetAI, eine KI Platform für Content Hersteller, mit dem Ziel, den Wirkungskreis von Storytelling zu erweitern und Produktionsprozesse effizienter zu gestalten. Ihre Werkzeuge unterstützen Produzenten vor allem dabei, Aspekte der Pre-Production zu automatisieren, und Drehbuchautoren, eine visuelle Darstellung ihrer Drehbücher zu erstellen, um zu erkennen wie einzelne Szenen das Gesamtkonstrukt der Geschichte beeinflussen. Deb ist auch als Berater für und Investor in Tech-Start-ups tätig.

Oscar Sharp, Filmemacher, Co-Entwickler des weltweit ersten KI-Drehbuchschreibers. Oscar ist ein BAFTA-nominierter Filmemacher. Oscar und Ross Goodwin, ein Technologist und KI Forscher, haben gemeinsam den weltweit ersten KI-Drehbuchschreiber entwickelt, der sich selber Benjamin genannt hat. Benjamin ist eine selbstlernende Maschinenintelligenz die an menschlichen Drehbüchern trainiert wurde. 2016 zeichnen Sharp und Goodwin für Regie und Produktion von „Sunspring“ verantwortlich, dem ersten Film der gänzlich von einer KI geschrieben wurde.

Comment

„ALEXA: How will You change Our Industry?“

Comment

„ALEXA: How will You change Our Industry?“

Liebe CTPiX Family & Friends,

hier bei CTPiX haben wir ein enormes Interesse an den Technologien, die das Film & TV Business verändern. Smarte Spracherkennung, Such- und Empfehlungsalgorithmen und personalisierter Content sind nur einige der Technologien, welche die Medienindustrie tiefgreifend umgestalten werden.

Werden wir bald mit einem TV-Gerät sprechen statt es über die Fernbedienung zu steuern? Werden unsere Stimmungen und Gefühle in Zukunft vermessen und beeinflussen dann was wir empfohlen bekommen und letztendlich sehen? Werden Inhalte just in time und individuell für Zuschauer hergestellt? Wer sind die Gewinner und Verlierer dieser Entwicklungen?

Drei Pionieren mit jahrzehntelanger Erfahrung an der Schnittstelle von Technologie, Film & TV  werden ergründen wie Alexa (und andere intelligente Sprachassistenten), Home Technologies and das Internet der Dinge unser Film & TV Business nachhaltig verändern werden.

 

Pete Thompson ist Vice President des Amazon Voice Service (AVS), der es Geräteherstellern ermöglicht, Alexa direkt in ihre Produkte zu integrieren. Vor seiner Zeit bei Amazon baute Pete neue Unternehmen und Produkte für eine Reihe bekannter Marken auf, darunter HP, Microsoft, Sonos, T-Mobile und TiVo. Zudem war er Mitglied im Aufsichtsrat mehrerer börsennotierter Unternehmen wie EW Scripps und Sigma Designs.



Dr. Mark Harrison, Geschäftsführer DPP
Mark ist Co-Gründer und Geschäftsführer von Digital Production Partnership (DPP). Die DPP ist ein führender internationaler Verband der Medienindustrie, der seinen 350 Mitgliedern Erkenntnisse, Expertise, Technology Change Leadership und Geschäftsmöglichkeiten bietet. Laut Mark wird die relevanteste Technologie für die TV Industrie ein Such- und Empfehlungsknopf mit Spracherkennung sein.



Dr. Tim Harris, CTO Mirriad 
Tim ist Chief Technology Office von Mirriad. Als Videotechnologiefirma bietet Mirriad in-video Werbung an, dabei wird Werbung auf natürliche Weise direkt in den Inhalt eingebettet. Er ist ein erfahrener Technology Leader und Systemarchitekt und leitet Mirriads Forschung und Entwicklung und Technologieimplementierung.

Comment

Comment

3 in 1 power pack / CTPiX18 / Nov 14 - 15

Liebe CTPiX Family & Friends,

unsere Mission bei CTPiX18 ist es, mit Euch gemeinsam die Technologien zu entdecken, die die Produktion und den Vertrieb der TV-, Kino- und Mobile-Inhalte verändern. In diesem Jahr tun wir dies als Teil eines größeren Ganzen. Unsere Tickets sind daher ein 3 in 1 power pack die Zugang gewähren zu drei hochkarätigen Konferenzteilen am 14. & 15. November 2018:

  • Changing the Picture (CTPiX18): findet heraus why tech really matters for the film / TV business
  • VR NOW Con: taucht ein in das führende internationale Event für Immersive Medien
  • MediaTech Con: entdeckt innovativen Medientechnologien für Industrieanwendungen jenseits der Entertainment-Branche

Comment

Comment

Overview / CTPiX18 / Nov 14 - 15

Liebe CTPiX Family & Friends,

habt Ihr die Ferienzeit genossen und seid wieder zurück am Schreibtisch? Wir sind in vollen Zügen in den Konferenzvorbereitungen für CTPiX18 und haben neue Erkenntnisse zu spannenden Technologien, die die Produktion und den Vertrieb der TV-, Kino- und Mobile-Inhalte prägen.

Es erwartet Euch ein ausführliches Programm aus Konferenz, Workshops und Networking.

Das CTPiX-Konferenzprogramm besteht aus

  • einer Eröffnungskeynote durch einen Visionär des Film / TV Business
  • einem Panel zu Smart Home Technologien und dem Internet der Dinge (IoT) in der Entertainment Industrie
  • einem Kamingespräch zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Storytelling
  • einem Streitgespräch zur Europäischen VoD Antwort auf Netflix und Amazon Prime
  • einer Serie von kurzen Keynotes und Pitches zu Technologien die das Film / TV Business prägen
  • einem Panel zur Zukunft des Dokumentarfilms

Die CTPiX-Workshops bieten die Möglichkeit folgende Themen zu vertiefen

  • Künstliche Intelligenz in der Filmproduktion
  • die Big Data Strategie Europäischer TV Sender
  • innovative Ansätze für Herausforderungen von Europäischen Firmen im audiovisuellen Kontext
  • das Sende- und VoD Delivery Format IMF (Interoperable Master Format)

CTPiX18 richtet sich insbesondere an

  • alle Akteure, aus den Bereichen Film, TV und digitaler Produktion
  • vor allem an Autoren, Producer, Produzenten, Creative Technologists, Förderer, Sender und Vertriebe

Comment

Comment

Early Bird Ticket // CHANGING THE PICTURE 2018

Hallo CTPiX Family & Friends,
 
wir hoffen, Ihr genießt den heißen Sommer und freut Euch genauso wie wir auch auf CHANGING THE PICTURE! Es erwartet Euch ein inspirierendes Programm mit visionären Sprechern - Details dazu folgen in Kürze!

In der Zwischenzeit: save the date für CTPiX18:

  • CTPiX18 findet am 14. & 15. November 2018 wieder auf dem Gelände des geschichtsträchtigen Studio Babelsberg statt.
  • Noch keine Tickets gebucht? Oder zusätzlicher Bedarf für Kollegen und Freunde?

Hier sind die Early Bird Tickets!

 

TECH REALLY MATTERS FOR FILM / TV BUSINESS - unter diesem Motto bringt die sechste Ausgabe der CHANGING THE PICTURE Konferenz wieder hochkarätige Experten mit einem Fachpublikum zusammen. Hier ist ein Einblick in das diesjährige Programm. CTPiX18 wird in diesem Jahr Teil der MediaTech Con sein. Diese große Convention im MediaTech Hub Potsdam integriert CTPiX und die führende internationale VR NOW Con. Dadurch bieten wir ein umfangreiches Programm zu innovativen Medientechnologien für Industrieanwendungen jenseits der Entertainment-Branche.

Comment

Comment

SAVE THE DATE // CHANGING THE PICTURE 2018

Hallo CTPiX Family & Friends,
 
die Konferenz CHANGING THE PICTURE (CTPiX) ist zurück und es gibt interessante Neuigkeiten:

  • CTPiX18 findet am 14. & 15. November 2018 wieder auf dem Gelände des geschichtsträchtigen Studio Babelsberg statt.
  • CTPiX18 wird in diesem Jahr Teil der MediaTech Con sein. Diese große Convention im MediaTech Hub Potsdam integriert CTPiX und die führende internationale Konferenz VR NOW Con. Dadurch bieten wir Ihnen ein umfangreiches Programm zu innovativen Medientechnologien für Industrieanwendungen jenseits der Entertainment-Branche.
  • Sie bekommen Ihr Ticket für das gesamte Programm zum CTPiX-Special-Preis - mehr Infos in der Ticket-Box!

CTPiX18 bietet die einzigartige Gelegenheit, Technologien, die die Produktion und den Vertrieb der TV-, Kino- und Mobile-Inhalte formen, zu entdecken. Diese Konferenz ist speziell für alle Akteure, aus den Bereichen Film, TV und digitale Produktion, vor allem Autoren oder Producer, Creative Technologist oder Förderer, Sender oder Vertriebe.

Hier sind einige Themen, der CTPiX18 Panels:

  • Smart Business für die Unterhaltungsindustrie
  • Die zukünftige Bedeutung von künstlicher Intelligenz für das Storytelling
  • Debatte über die europäische Antwort auf Netflix und Amazon
  • Die Zukunft des Dokumentarfilms.

Werfen Sie einen Blick in unser Programm für die Konferenz und die Workshops 2018!

Comment